Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung, 139. Heft 2021 ISBN 978-3-7995-1728-7

Der aktuelle Band bietet eine besonders interessante Mischung von naturwissenschaftlichen und historischen Beiträgen. Einleitend findet sich ein Aufsatz zur Unterwasserarchäologie der Pfahlbauten. Mit neuentdeckten römischen Straßendämmen, die vom Neckar an den Bodensee führten, geht es gleichfalls archäologisch weiter. Ein zählebiger Geschichtsirrtum wird in Zusammenhang mit der »Großen Ravensburger Handelsgesellschaft« aufgedeckt. Spannend ist ein Beitrag zur frühneuzeitlichen Quarantäne in St. Gallen zu lesen: Darf ein Christ vor der Pest fliehen? Gedenkpolitisch ist der 150. Jahrestag der Kapitulation der Bourbaki-Armee im deutsch-französischen Krieg von 1870/71 zu bewerten, der rund 90.000 französische Soldaten in die Internierung in die Schweiz führte. Dem Hegau sind zwei Beiträge gewidmet: Einmal dessen Wahrzeichen, dem Hohentwiel, und zweitens der Geologie dieser bekannten Vulkanlandschaft. Erstmals wird auch die Geschichte der limnologischen Institute am Bodensee erforscht. Topaktuell schließt der Band mit einem Experiment in virtual reality ab: nämlich römische Torkeltechnologie im 21. Jahrhundert sichtbar zu machen.

Das Jahrbuch wird unter der Schriftleitung von Jürgen Klöckler (Konstanz) herausgegeben vom Verein für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung.

Der Band ist beim Thorbecke-Verlag oder im Buchhandel für 19,90 Euro erhältlich.

Musik vom und zum Bodensee

Am 21. Oktober 2018 feierten wir in Friedrichshafen das 150. Gründungs-jubiläum des Bodensee-Geschichtsvereins, in dessen Mittelpunkt nicht das gesprochene Wort stand, sondern Musik vom und zum Bodensee, dargeboten von Concerto Konstanz unter der Leitung von Wolfgang Mettler.
Sie ist, wie im Nachgang viele von Ihnen wünschten, nun auf einer CD erhältlich. Hier gibt es folgende Werke zu hören: „ConcerTango Constantioso I-III“ und das „Concerto Bagnato“ von Wolfgang Mettler, das Hackbrett-konzert von Paul Huber aus St. Gallen, sowie von Kevin Jones (London): „Konstanz Skyline Variations“.
Die CD können Sie für € 14,00 unter wolfgang@mettler-kn.de bestellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

David Herz, Votivbild mit Truchsess Max Willibald zu Waldburg-Wolfegg vor dem Bodensee im Hintergrund